top of page

Was ist Astrologie?

Ursprünglich wurde Astrologie zur Beobachtung von jahreszeitlich wiederkehrenden Phänomenen eingesetzt. Später wurden den Symbolen der Astrologie weitere Bedeutungen und Eigenschaften zugeordnet. Astrologie untersucht und deutet die Zusammenhänge zwischen der Bewegung der Himmelskörper und unserem Leben hier auf Planet Erde.

Eine astrologische Beratung ist viel mehr als nur ein Wochen- und Tageshoroskop, wie es viele aus Zeitungen und Zeitschriften kennen. Die Astrologie ist nämlich weit davon entfernt, die Menschen in zwölf Sternzeichen schubladisieren zu wollen. Sie ist eine sehr vielschichtige und komplexe Lehre, die sich nebst den 12 Tierkreiszeichen auch mit den herrschenden Planeten, den Achsen, und den 12 Häusern beschäftigt.

Als Symbolsprache erlaubt uns die Astrologie, Qualitäten sowie Eigenschaften eines bestimmten Momentes oder einer Zeitspanne zu beschreiben. Für den Zeitpunkt der Geburt eines Menschen erstellen wir ein Geburtshoroskop. Es ist wie ein Foto des Himmels und der Sternenkonstellation zur exakten Zeit der Geburt am Geburtsort und gibt Aufschluss darüber, wie verschiedene Bereiche unter einem bestimmten Fokus und Einfluss der jeweiligen Planeten stehen.

Daraus lassen sich wertvolle Schlüsse ziehen: Welche Entwicklungsmöglichkeiten haben wir? Welche Talente und Begabungen bringen wir mit? Was sind unsere beruflichen und persönlichen Lebensziele?
Wo verstecken sich Stolpersteine? Wie kommen wir letztlich erfüllter und zufriedener voran?

 

Ich persönlich nehme die Astrologie als wertvolle, tiefgreifende Lehre wahr, die uns alle als absolute Individuen erfasst und uns dabei hilft, die bestmögliche Version von uns selbst zu werden.

 

Ich mit Buch.png
Horoskop.png
Ich mit Horoskopdeutung.png

Meine Angebote auf einen Blick:

Wie kam ich zur Astrologie?

Gewissermassen interessiert mich Astrologie schon seit je her. Es fing damit an, dass ich mir in meiner Teenagerzeit einige Bücher zu meinem Sternzeichen und dem einiger Mitmenschen gekauft und studiert habe. Und natürlich habe ich liebend gerne am Samstag Vormittag den aktuellen Infos von "Madame Etoile" auf SRF3 zugehört.

 

Auch der Sternenhimmel fasziniert mich schon immer und es bleibt mir bis heute in Erinnerung, wie wir in der Primarschule eine Sternwarte besucht haben. Auch auf Reisen gab es immer wieder Berührungspunkte mit Astrologie und Astronomie, wie beim "Stargazing" in der Atacamawüste in Chile.

Endgültig um mich geschehen war es dann nach der ersten astrologischen Beratung, die ich für mich selbst in Anspruch genommen habe. Ich war im Frühjahr 2021 an einem Scheidepunkt angekommen: Der damalige Job erfüllte mich nicht mehr so richtig, und doch hatte ich keinen Plan wie es weitergehen könnte. Durch die Beratung bei meinem späteren Lehrer (Roger Steiner / DAS FORUM, 5723 Teufenthal) fand ich damals viele Antworten, die mich auf meinem Weg extrem bestärkt und unterstützt haben.

Aber nicht nur das! Durch die einschneidende Erfahrung an mir selbst wurde mir bewusst, dass Astrologie ein absolut wundervolles und wertvolles Werkzeug ist, welches ich unbedingt erlernen und weitergeben möchte. Also startete ich im Februar 2022 mit der Intensiv-Ausbildung zur dipl. psychologischen Astrologin in einer kleinen Gruppe. Mittlerweile habe ich die Basics abgeschlossen und liebe es, das Erlernte tagtäglich anzuwenden.

 

Es erfüllt mich mit Freude und tiefer Dankbarkeit, die Sprache der Sterne mehr und mehr verstehen zu lernen.

Märy am See

Podcast-Folgen über Astrologie, bei denen ich mitwirken durfte:

bottom of page