top of page

Astrologie: Wegweiser zu unserer Bestimmung

In früheren Zeiten, als der Mensch noch genug Zeit hatte und sich nicht als getrennt von der ihn umgebenden Natur betrachtete, entstand die Kunst der Astrologie. Aus dem intuitiven Wissen, dass das Universum eine Einheit ist und unsichtbar wirkende Kräfte zu jedem Zeitpunkt die sichtbaren Dinge erschaffen und wieder vergehen lassen, entstand ein tiefes Verständnis für die Zusammenhänge zwischen dem kosmischen und dem irdischen Geschehen. Die Menschen haben über die vergangenen Jahrtausende gelernt, die Wechselwirkungen zwischen den Planetenbewegungen am Himmel und dem Leben auf der Erde über eine Symbolsprache zum Ausdruck zu bringen: Die Astrologie entstand.


Dieses ganzheitliche, gefühlvolle Verstehen der Natur und den kosmischen Gesetzen wurde jedoch in den letzten Jahrhunderten von einem analytischen, mechanistischen Weltbild in den Hintergrund gedrängt. Diese Sicht der Welt ermöglichte der Menschheit grossartige Leistungen in technischer Hinsicht, leider ging uns zur gleichen Zeit das Wissen um die kosmischen Zusammenhänge verloren. Real war nur, was gemessen und in Zahlen gefasst werden konnte; die symbolhafte Deutung der Wirklichkeit geriet vergessen.

Wir können uns jedoch der kosmischen Ordnung nicht entziehen, selbst wenn wir nicht daran glauben. Wir leben auf der Erde, einem wunderbaren Planeten, der in ein gesamtes Universum eingebunden ist. Tief in unserem Inneren spüren wir, dass wir von einer unsichtbaren Kraft geführt werden und dass wir in ständiger Wechselwirkung mit unserer Umwelt stehen. In unserem Unterbewusstsein sind alle archetypischen Urbilder gespeichert, und wenn wir uns die Zeit nehmen, unser Selbst unvoreingenommen kennenzulernen, können wir diese Archetypen auch in uns erkennen.

Jedes Geburtshoroskop ist ein einzigartiges Abbild der Persönlichkeit, eine komplexe Veranschaulichung der in uns wirkenden Kräfte. Keine vereinfachte Unterteilung, wie sie beispielsweise anhand des «Sternzeichens» oft vorgenommen wird, kann der Komplexität eines Geburtshoroskops ansatzweise gerecht werden. Wir sind so viel mehr als das; enorm vielschichtig, eine individuelle Mischung aus unseren ganz persönlichen Anlagen, Fähigkeiten und Herausforderungen. Wir sind alle Pilger auf unserem ganz persönlichen Lebensweg, den jeder für sich und in seinem Tempo gehen darf.

Astrologie ist für mich eine grossartige Unterstützung auf diesem Weg. Durch sie erinnern wir uns wieder an unsere wahre Essenz und finden Zugang zur Welt des Nicht-getrennt-seins, des Einsseins mit dem Ganzen. Aus dieser Perspektive erkennen wir plötzlich einen höheren Sinn für unser Dasein und die Ermächtigung, unser Schicksal in die eigenen Hände zu nehmen und unser Leben aktiv und selbstbestimmt gestalten.

3 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page