top of page

Kundalini Yoga

Yogi Bhajan, Urgestein im Kundalini Yoga
Spruch: Travel light, live light, spread the light, be the light.

Kundalini Yoga wurde 1968 durch Yogi Bhajan von Nordindien in den Westen gebracht. Es ist die Urmutter des Yoga und das Yoga des Bewusstseins.  

Im Gegensatz zu Yogaformen, welche ganz auf den physischen Aspekt reduziert worden sind, ist Kundalini Yoga ein modernes System der Energiearbeit, welches noch sehr mit der jahrtausendealten, tantrischen Tradition verbunden ist.
 
Kundalini Yoga ist zugleich dynamisch und meditativ, kräftigend und entspannend, heilend und belebend. Die Kombination aus Körperhaltungen (Asanas) und Bewegungsabläufen ( Kryas), inneren Konzentrationspunkten (Dristis) und Atemführung (Pranayama) sowie dem Gebrauch von Mantras (Meditationsworten), Mudras (Handhaltungen) und Bhandas (innerer Energielenkung) bietet eine ungeheure Vielfalt an Möglichkeiten, den eigenen individuellen Schwerpunkt im Yoga zu finden.

Weiss gekleidete Frau in Meditationshaltung
bottom of page